Schwerin, der 24. Oktober 2011

Schelfbuch Verlag mit BUGA-Verkaufsrekord 2011 und neuem Projekt in Bamberg 2012

Schweriner Verlag weiter auf Erfolgskurs

 

Am 16. Oktober endete die Bundesgartenschau 2011 in Koblenz mit einem großen Abschiedsfest, auf dem der Besucherrekord von über 3,5 Millionen Menschen gefeiert wurde. An diesem Erfolg partizipierte auch ein Schweriner Unternehmen: Der Schelfbuch Verlag verzeichnete mit dem kompakten und ansprechenden Führer »Koblenz verwandelt – Das offizielle Buch zur BUGA 2011 in Koblenz« einen Verkaufsrekord von 40.000 Büchern. Damit verdoppelte der Schweriner Verlag die eigenen Verkaufszahlen des vorherigen BUGA-Wegweisers »BUGA 2009 Schwerin – Sieben Gärten mittendrin« nahezu.

 

Inzwischen hat sich der Schelfbuch Verlag als feste Größe im Bereich der Gartenschauen etabliert. Dem Erfahrungsreichtum des BUGA-Erfolgsteams des Verlages Jörn Lehmann, Maik Gleitsmann-Frohriep und Mercedes Peters vertrauen auch künftige Gartenschau-Veranstalter. So hat auch die Landesgartenschau in Bamberg, die von 26. April bis 7. Oktober 2012 stattfindet, mit dem Schweriner Verlag einen kompetenten Partner für die Erstellung des Gartenschauführers gefunden.

 

Dabei wird das Konzept für jeden Wegweiser individuell auf die lokalen Begebenheiten abgestimmt. Die Kernthemen des neuen Führers liegen somit u. a. auf der Faszination der über 1000-jährigen Weltkulturerbestadt Bamberg, der ERBA-Insel als neuem attraktiven Stadtteil mit Unicampus, Parks und Wohnhäusern und den Besonderheiten der Gartenschau in der Stadt und dem Bamberger Land. Die Recherchearbeiten vor Ort sind abgeschlossen und die Erstellung des Buches läuft auf Hochtouren. Ende März 2012 wird der Führer zur Landesgartenschau Bamberg im Buchhandel und über die Internetseite des Verlages unter www.schelfbuch.de erhältlich sein.

 
Copyright 2012 - Schelfbuch Verlag